Christof Ressi  (H, A, BR)

jazzwerkstatt band portrait
Christof Ressi
keys, electronics, comp
Ádám Ladányi
tb
Bernd Raffold
guit
Thomas Wilding
eb
Luis André
dr

Das Filmriss-Quintett ist eine Band im Grenzbereich zwischen Jazz, freier Improvisation, Heavy Metal und Soundtrack – unterwegs, um fremde Welten zu entdecken, unbekannte Lebensformen und neue Zivilisationen. Wir treffen möglicherweise auf Weltraummonster, fliegende Untertassen, Kopfgeldjäger, Vampire, Kannibalen, Surf-Nazis, Kung-Fu-Meister, sprechende Hasen und Zombie-Apokalypsen. Da ist natürlich Vorsicht geboten! Doch wir haben vorgesorgt: Ausgerüstet mit Posaune, E Gitarre, Bass, Schlagzeug, Keyboard, Laptop und Warp-Antrieb, trotzen wir aller Gefahr und Wirrnis, die sich aus dem Aufeinandertreffen unterschiedlichster Klang-Galaxien ergeben mag. Und auf die Frage, ob das nun eigentlich noch Jazz ist, antworten wir am besten mit Clint Eastwood: „Die Baxters auf der einen Seite, die Roccos auf der anderen. Da werd´ ich mir ein Plätzchen in der Mitte suchen.“