Four Seasons  (A, S, GR, BR)

jazzwerkstatt band portrait
Gerhard Ornig
tp
Karel Eriksson
tb
Vasilis Koutsonanos
b
Luis André Carneiro De Oliveira
dr

Four Seasons ist ein Quartett aus vier aufsteigenden jungen Musikern der europäischen Jazz‐Szene, das auf den ersten Blick vor allem durch seine ungewöhnliche Besetzung auffällt. Die Konstellation Trompete, Posaune, Kontrabass und Schlagzeug ist hier aber eine ganz bewusste Zusammenstellung, die den Musikern große Freiheit in der Improvisation und Interpretation bietet. Ihre musikalische Heimat ist der Jazz mit all seinen stilistischen Unterordnungen, welche alle vier Bandmitglieder in Graz an der dortigen renommierten Jazz‐Abteilung kennen‐ und lieben gelernt haben. Natürlich spielen hier aber auch die unterschiedlichen Herkünfte (Österreich, Schweden, Griechenland, Brasilien) eine entscheidende Rolle, wodurch die Kompositionen unterschiedliche Färbungen erhalten. In den letzten Jahren haben sich die Wege der Protagonisten immer wieder getrennt und wieder getroffen - und jeder der vier kann mittlerweile auf internationale Preise als Solist oder Bandmitglied zurückblicken. Nun aber sind sie wieder in Graz vereint verschmelzen ihre weltweiten Erfahrungen – ganz ohne Angst vor stilistischer Vielseitigkeit.