KAOS Protokoll  (CH)

jazzwerkstatt band portrait
Benedikt Wieland
el. b, fx
Marc Stucki
s, fx, mel
Flo Reichle
dr, electronics

KAOS Protokoll ist ein elektronisch infiziertes Punkjazz-Trio aus der Schweiz. Die Band formierte sich 2010 nach dem Motto „no concept as concept“. Nach dem ersten erfolgreichen Auftritt Anfang 2011 bei der Jazzwerkstatt Bern folgte eine erste Tour durch Deutschland, wo die Band ihren Sound für ihr Debut-Album "quick & dirty" formte. Seither ist die Band regelmäßig auf Tournee: In Deutschland, Österreich, der Ukraine, Frankreich, Italien, Russland und natürlich auch in ihrem Heimatland. Dabei wurde an namhaften Orten gespielt wie z.Bsp. am Cully Jazz Festival, Jazz Bez Festival, Jazzmeile Thüringen, am Bejazz Winterfestival und am Jazz Contre Band Festival in Annecy, um nur einige zu nennen. Der Schweizer „Bund“ hat zu KAOS Protokoll jedenfalls folgendes zu sagen: „Das ist wunderbarst verwinkelter Hochspannungs-Jazz voll von unvermuteten Haken und emotionalem Taumel. Wollen wir es Punk-Jazz nennen? Wollen wir es als die Schweizer Jazz-Sensation des Jahres ausrufen? Wollen wir es ehren und preisen? Ja, ja, ja!“