Maaike den Dunnen European Quintett  (NL,SLO,FIN,HUN,UKR)

jazzwerkstatt band portrait design
Maaike den Dunnen
vocals, composition
Črt Remic
saxophones
Tuomo Uusitalo
piano
Norbert Farkas
bass
Oleg Markov
drums

Das Maaike den Dunnen European Quintett (MDEQ) ist nach der Gründerin und Leiterin der Band, nämlich der Sängerin und Komponistin Maaike den Dunnen benannt. Nachdem sie als niederländische Repräsentantin des European Jazz Orchestras 2009 ausgewählt wurde, hat den Dunnen nun ihr eigenes europäisches Ensemble gegründet. Das MDEQ besteht aus Musikern aus allen Ecken Europas: aus den Ländern Slowenien, Finnland, Ungarn, Ukraine und den Niederländen. Die Gruppe präsentiert Eigenkompositionen und Arrangements der Leiterin, die in einem Stil geschrieben sind, der das traditionelle und moderne Jazz- und Poprepertoire respektiert und gleichzeitig auch durch starke Eigenständigkeit glänzt. Lassen Sie sich in diesem Konzert von einem „House-Hit” aus der 90er Jahren, einem Megaphon oder einem Jazzarrangement eines Billy Joel-Covers überraschen! Die Band findet sowohl bei Jazzexperten als auch bei Musikliebenden großen Anklang, da die Musik trotz der hohen musikalischen Intelligenz und Integrität mit ihrer Lyrik, ihrem Humor und ihrer unglaublich ansteckenden Energie zugänglich bleibt.