Unchain Meinhart  (A, D)

jazzwerkstatt band portrait
Raphael Meinhart
vib, comp
Thomas Stieger
b
Christian Tschuggnall
dr

Unchain Meinhart schielen gerne von der Jazzbühne auf den Dancefloor. Die Lust an der freien Improvisation verbindet die Band mit dem Willen, die Zuhörerschaft zum Tanzen zu bewegen und so entsteht Tanzmusik im besten Sinne: Minimalistisch, repetitiv und mit einem Groove, dem man sich nicht entziehen kann. Die drei Musiker Thomas Stieger, Christian Tschuggnall und Raphael Meinhart lernten sich auf einem Kochkurs an der Volkshochschule Berlin-Wedding kennen. Fortan trafen sie sich oft, um ihrer Leidenschaft - dem Kochen - zu frönen und anschließend einen Film zu kucken oder eine Runde Poker anzureißen. Meistens brachte Raphael Meinhart die Zutaten mit, hielt sich dann aber beim Kochvorgang an sich eher im Hintergrund. Teils aus Faulheit, teils aus Respekt vor den hochtalentierten Hobbyköchen Christian Tschuggnall und Thomas Stieger. An einem dieser lustigen Abende war der I-Pod des Schlagzeugers Tschugnall kaputt, worauf Raphael Meinhart meinte: „Machen wir doch selber Musik!“
„Einer der wenigen Bands, deren Mitglieder auch toll kochen können!“ -Trompetengott Rudi Mendt-